Montag, 26. August 2013

Cookies



Seid ihr auch solche Süßschnäbel wie ich?
Ab und zu etwas zuckerhaltiges darf durchaus sein. Meist ist mir dann aber nicht nach fertig gekauftem Süßkram, sondern ich schätze selbst gebackene Schweinereien.

Damit das Hüftgold sich nicht nur um meinen Beckenbereich drapiert, fädele ich es perfider weise so ein, dass ich meist dann backe, wenn mehrere Abnehmer in der Nähe sind.



Der kleine Kerl hat im Augenblick immer wieder Freunde da, um sich die Ferien zu vertreiben.
- Was liegt da näher als treusorgendes Muttertier die spielende Meute völlig selbstlos mit dem ein oder anderen Keks zu verwöhnen...?
( Das natüüüürlich ab und zu ein Exemplar zum Verkosten auf dem eigenen Tellerchen landet versteht sich dabei sicherlich von selbst ...hüstel)

Heute wurden die Kids mit schnell gemachten Cookies gefüttert.
Das Rezept ist wirklich easy, die Zubereitung simpel, das Ergebnis dafür umso großartiger.










Kommentare:

  1. Natüüüüüüüürlich verstehe ich, dass auch auf meinem Teller ein kleiner Keks landen würde, hüstel! :)
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich gut an!!!!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. WOW, sieht super aus und schmeckt bestimmt auch so:) Muss ich unbedingt mal nachmachen!

    AntwortenLöschen
  4. sieht sehr lecker aus,
    vielleicht soll ich die auch backen?
    für meine krumelmonster?
    schöne grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  5. Köstlich! Ich backe auch sehr gern und meine Kollegen freut es sehr, denn nur alleine essen macht Hüftgold. Oder?! :D
    GGGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  6. mmh, trinkeo gerade ein kaffee und da würde dieses gebäck super passen!
    lg

    http://sunikat.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  7. ....ja, ich kenne sie zu gut die süsslust! deine cookies kämen mir gerade recht ;-) herzliche waldgrüsse, dunja

    AntwortenLöschen
  8. Hy,

    na die sehen super aus, direkt mal aufgeschrieben zum nachbacken.

    LG Frau Verwirrt

    AntwortenLöschen