Dienstag, 9. Juli 2013

Tortenalarm




Ich backe ja wirklich sehr gerne. Nur leider finden sich eben nicht immer Anlässe oder Abnehmer.
Sollte ich dann aber doch einen guten Grund finden, warum ich meine Kitchen Aid anwerfen "muss", wird er natürlich prompt genutzt.





Dieses Wochenende sind deshalb gleich zwei fixe,kleine Törtchen entstanden:
Ein geschätztes Familienmitglied feierte runden Geburtstag, zelebrierte ihn aber nicht groß, dafür waren wir ein par Tage später zum Grillen geladen.
Definitiv ein Anlass um ein frisches Zitronentörtchen mit leichter Cremefüllung und Beeren zu backen.
Als Nachspeise war sie selbst noch nach Grillwurst und Salat zu verdrücken.





Da sich dann einen Tag später auch noch mein Kusinchen zum Kaffee ansagte, war natürlich klar das noch ein zweites Törtchen her musste.
Nach kurzem Blick in Kühlschrank und Vorratskammer wurde es dann eine Schoko-Kirsch-Torte.
Wirklich fix gemacht, kein Hexenwerk, dennoch ganz niedlich und wirklich schmackhaft.

Übrigens bin ich ab sofort auch bei Facebook zu finden. -Vielleicht guckt ihr mal rein?






Kommentare:

  1. Ich kenne das Problem :D Ich backe auch so gerne und finde dann keine Abnehmer. Dann muss mein Freund dran glauben, der freut sich auch meistens ;)
    Schöne Torten sind es geworden!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Also für mich könntest du jeden Tag backen ;0). Sieht das lecker aus♥
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja danke für dein zauberhaftes Kommentar, dein Blog ist wundervoll und diese Torte sieht oberlecker aus
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,

    ich kann mich den anderen nur anschließen, Deine Backwerke sehen superlecker aus. Ich liebe Kuchen mit frischem Obst.

    Gerade habe ich richtiggestellt, das die bei mir gezeigte Rosenschönheit nicht Schneewittchen sondern Appleblossom heißt, ich hab da ganz schön was durcheinandergebracht, schäm. Es wird noch zwei weitere Appleblossom-Posts geben, denn die hat sich ganz doll verändert und das möchte ich gerne zeigen.

    Wenn Du romantische Kletterrosen in zarten Farben liebst, empfehle ich Dir die Appleblossom (natürlich!), die wunderschöne Mozartrose, die wüchsige Veilchenblau, die Bobby James und die Pauls Himalayan Musk. Alle bilden große Blütendolden aus, an denen eine Blüte an der anderen sitzt und sie sind meine absoluten Favoriten.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katja,

    ich liebe es auch sehr zu backen und meistens freuen sich meine Kollegen im Büro darüber. Deine Torten sehen soooo köstlich aus!
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja,
    danke für dein lieben Kommentar, ja, die Kissen habe ich selbst gemacht. Gibt es jetzt auch noch in einer pink Variante.
    Dein Blog finde ich auch wunderschön, da ich kein Backkünstler bin erfreue ich mich sehr an deinen Kuchenkunstwerken.
    Es grüßt dich herzlichst,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Genauso gehts mir auch immer,
    aber inzwischen backe ich auch ohne besonderen Anlass, meine Familie freut sich, Haha..
    Die Torten sehen echt gut aus, richtig lecker! :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  8. Wie genial die einfach mal aussehen!
    Ich liebe backen und mache mich heute auch mal ans Zubereiten einer Torte. :)

    AntwortenLöschen