Sonntag, 5. August 2012

Käsekuchen im Glas

Zu aller erst einmal ein herzliches Willkommen an all die neuen Follower. Ich freue mich wie ein Schneekönig und hopse jedesmal um den Schreibtisch, wenn ich sehe das wieder jemand meinem Geschreibsel Interesse entgegen bringt.



Passend zum letzten Post - ich hatte ja bereits vorgewarnt - gibt es also noch einmal sonntagssüße Köstlichkeiten als Testobjekt.
Diesmal habe ich mich für ein Rezept aus der Living at Home entschieden.
Seit Jahren habe ich die Zeitung abonniert und viele der dort enthaltenen Rezepte sind wirklich genial lecker.
Diesmal wurde der Cheesecake mit Kirschen aus der Ausgabe 8/2012 etwas abgewandelt. Anstatt eine große Käsetorte zu "backen", habe ich die Masse in kleine Gläser gefüllt und kalt gestellt, die Kirschen wurden durch rote Johannisbeeren ersetzt.



Etwas ungewöhnlich für die Kaffeetafel, da die Einschulungsfeier sich aber über den ganzen Tag ziehen wird und immer wieder Gäste kommen und gehen, finde ich das so ganz praktisch.



Die eingeladenen Testesser haben die Kuchen aus dem Glas ebenfalls für gut befunden, ergo steht einer nochmaligen Herstellung zur Festivität nichts im Wege. Vor allem im Sommer eine angenehm frische Kombi, die nicht wie die üblichen Sahnetorten schwer im Magen liegt.


Euch allen noch einen wunderbaren, sonnigen Restsonntag!


Kommentare:

  1. Oh wie sieht das lecker aus! Kuchen im Glas ist wirklich praktisch! Außerdem kann sooo schön draus löffeln! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katja,

    mmmhhh das sieht sooo lecker aus und die Fotos sind einfach toll !!

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Mhm sehr lecker schaut das aus; genau das Richtige für mich und alles im Glas finde ich sowieso super ! Tolle Bikder, Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Uiii, dass schaut aber wieder lecker aus und sooo gut vorzubereiten. Danke fürs Zeigen :-) Und wenn ich nicht schon Leserin wäre, wäre ich fast die Nummer 100 geworden. Wow, tolles Gefühl oder? Ich freue mich immer sehr über neue Leser und so eine Runde Zahl erwartet man ganz hippelig ;-)

    Lieber Gruß, Tanjab

    AntwortenLöschen
  5. ohhh ist das schön fotografiert und kuchen im glas ist was tolles, will ich auch endlich mal machen, nur hab ich noch nicht die richtigen behältnisse gefunden :(

    Lg Lilli
    lillicious-blog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Hej - die Bilder sind so was von wunderschööön! Und ich liebe Johannisbeeren sehr! Wunderschöne Woche und alles Liebe, Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Hallo !

    Das sieht ja sowas von lecker aus ! Mmmmh ! Ich liebe rote Johannisbeeren - und Deine Kuchen im Glas sehen einfach unwiderstehlich aus.

    Tolle Bilder und ein schöner Blog !
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Katja,
    gratuliere, habe mich als "100." Leser bei Dir eingetragen ;-))
    Tolle Fotos und die Johannisbeeren im Glas, einfach Klasse! Bin durch Zufall auf Deinem Blog gelandet, mir gefallen Deine Ideen und Bilder, wenn Du magst, kannst Du mich ja auch einmal besuchen!
    Wünsche Dir noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  9. Ui, das sieht ja lecker aus, vorallem weil es mit jahannisbeeres ist und ich Johannisbeere über alles liebe! :) ♥

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katja,
    toller Blogg und bei euch scheint auch immer was los zu sein - ein Grund mehr mich mit dir zu vermitgliedern und mich in deine Leserliste einzutragen! Und ich weiß - ab heute lesen wir uns öfter. In diesem Sinne....dir nen schönen Abend
    Knutschknuddelgrüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. WOW wie lecker !!! ich bin ganz entzückt von deinem tollen Blog! Macht richtig Appetit! Ich freue mich auf mehr von Dir!

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Katja, ich finde deinen Blog sehr toll und werde direkt mal folgen :) Schöne Idee mit dem Käsekuchen, das muss ich auch mal ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Julia
    fightoff-yourdemons.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Irgendwie quälen mich heute alle Blogs mit soooooooo köstlichen Dingen... das liegt bestimmt an der selektiven Wahrnehmung, da ich gerade abnehme(n will)...

    ♥♥♥
    Katja

    AntwortenLöschen
  14. Ooh meine mama macht daraus immer kompott :) 10 minuten im wasser köcheln lassen und mit ein bisschen zucker süßen :) superlecker! abkühlen lassen und mjamjam

    Lieben gruß
    wanda von
    http://callmewanda.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht einfach nur lecker aus, am liebsten würde ich direkt einen Löffel holen und naschen. :-)

    Herzliche Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Sieht absolut köstlich aus und ich hätte darauf jetzt einen RIIIIESEN-Appetit!!!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  17. Hallo! Deine Rezepte sind toll!

    Übrigens, ich habe dir einen Award verliehen, schau mal hier:

    http://jeanys-secrets.blogspot.de/2012/08/mein-erster-award.html

    Liebe Grüße,

    Jeany

    AntwortenLöschen
  18. Außerdem habe ich dir einen Blog-Award verliehen! Wenn du magst, kannst du ja bei mir vorbei schauen! http://fightoff-yourdemons.blogspot.de/2012/08/this-is-way-overdue.html
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Katja,
    weil ich Deinen Blog sehr mag, habe ich Dir heute einen Award verliehen! Ich würde mich freuen wenn Du ihn annimmst und ihn bei mir abholst!
    ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  20. Huhu! Schau doch mal hier (oha, ich sehe gerade, du hast ja schon einen Award gerade eben bekommen...):
    http://geraeumt.blogspot.de/2012/10/awards-und-kommentare.html
    Wir haben dich auf unsere Liste gesetzt...
    LG von Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Lecker! Auch der letzte post ist einfach nur lecker!
    Ich werde mich wohl oder übel in die Küche stellen müssen ... =)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  22. oh das sieht ja sowas von lecker aus :)
    echt yammie ^_^
    <3

    AntwortenLöschen