Donnerstag, 7. Juni 2012

Pancake meets Blaubeere





Normalerweise bin ich so gar kein Frühstücker. Eine Tasse Kaffee zum wach werden reicht mir völlig, wirklich essen kann und will ich erst am späten Vormittag etwas. 

An freien Tagen genieße ich es dafür umso mehr, in Ruhe und mit der ganzen Familie am - späten- Frühstückstisch zu sitzen.
Manchmal braucht es aber auch hier Abwechslung vom gemeinen Brötchen, dann mixe ich ein par Pancakes zusammen - hat ja auch etwas meditatives, im Halbschlaf Teig zu rühren, während um einen rum die Meute langsam zum Leben erwacht...
Da mich gestern beim Obsthändler die Blaubeeren so anlachten und ich noch Buttermilch im Kühler hatte, gab es heute relativ spontan Buttermilchpancakes mit etwas Puderzucker und ganz viel Blaubeere. 
Das Rezept ist simpel, fix zusammen geschustert und es schmeckt köstlich. 






Kommentare:

  1. Ja, die sehen ganz eindeutig lecker aus - und schmecken bestimmt auch so! Und ich muss es wissen, ich bin nämlich eine begeisterte Frühstückerin ;o)
    Alles Liebe, Traude
    PS: Magst du nicht vielleicht auch deine Sicherheitsabfrage abschalten (?) - in dieser neuen Version kann man sie nämlich kaum lesen, es ist ein Graus.
    Und nachdem ich schon seit 2 Jahren keine Sicherheitsabfrage habe und nie irgendwelche "Spam-Probleme" oder ähnliches hatte, denke ich, man kann es riskieren...
    Eine "Anleitung" dazu gibt es übrigens hier: http://herz-und-leben.blogspot.com/2012/02/sicherheitsabfrage-spamschutz.html
    oder hier:
    http://graenni.blogspot.com/2012/02/sicherheitsabfrage-abstellen-so-gehts.html

    AntwortenLöschen
  2. Ich liiiiebe Pancakes! ♥♥
    Und deine Fotos sind so wunderschön, da bekommt man Lust die Sachen aus dem Bildschirm zu greifen und zu essen! :-)

    Lg,
    Emma ♥

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh! Pancakes mit Blaubeeren! Mein Lieblingsfrühstück!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,

    ich bin ja auch nicht so die Frühstückerin, aber bei Deinen Pancakes muss man einfach zugreifen!!!! So lecker!!!
    Tolle Fotos!!!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  5. Mhm lecker, eigentlich eine gute Idee Pancakes zum Frühstück zu machen !! Wir essen "Pfannkuchen" eigentlich nur mittags.

    Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Oh oh, ich bin eine Frühstückerin...und dein Rezept passt absolut in mein Beuteschema....
    Vielen Dank dafür...
    Liebe Grüße
    die Claudia

    AntwortenLöschen
  7. mjamjamjam. ich liebe blaubeer-pancakes! :D - auch wenn ich genau wie du eher nicht frühstücke. zumindest innerhalb der woche. denn da habe ich morgens einfach keine zeit. aaaaber am wochenende, da lasse ich mir richtig viel zeit mit dem frühstück.... und da stehen auch öfter mal pancakes auf meinem tisch. :D

    mit einem lieben gruß,
    sarah maria

    AntwortenLöschen